Weihnachtssterne Made in Hilzingen

Weihnachtssterne gehören zu unseren beliebtesten und pflegeleichtesten Zimmerpflanzen in der Advents- und Weihnachtszeit. Die ursprünglich in Mittel- und Südamerika beheimateten Pflanzen sind besonders wegen ihrer farbenfrohen Hochblätter ("Blüten") beliebt. Durch intensive Züchtungen gibt es inzwischen neben den leuchtend roten Weihnachtssternen herrliche Farbvariationen. Mit oder ohne Dekoration zaubern sie in handumdrehen vorweihnachtliche Atmosphäre in jedes Zimmer und sind  echte Hingucker.

Bei Mauch stammen die Weihnachtssterne (botanischer Name: Euphorbia pulcherrima) aus der eigenen Anzucht. Stets frisch und ohne Aufenthalt in kalten, dunklen Räumen (wie z. B. auf LKW-Fahrten) werden die blühenden Pflanzen aus der eigenen Gärtnerei in den Verkauf gebracht.

Hier die besten Pflegetipps aus unserer Gärtnerei für Ihren Weihnachtsstern:

Standort: Hell bis sonnig, Zimmertemperatur zwischen 15 °C - 22° C, Zugluft meiden
Gießen: Wenn die obere Erdschicht leicht angetrocknet ist, gießen oder im Wasserbad tauchen. Keine Staunässen entstehen lassen. Gießwasser sollte Zimmertemperatur haben.
Düngen: Alle 10 - 14 Tage mit einem Flüssigdünger (z. B. grün erleben "Blüht besser") düngen
Transport: Fallen die Außentemperaturen unter 10 °C, packen Sie Ihren gekauften Weihnachtsstern für die Fahrt nach Hause sehr gut ein.