Wichtiger Tipp für Frostschutz!

Frostschutz jetzt unbedingt prüfen: Auch jetzt beschert uns die Wetterlage zum Teil wunderschöne Sonnentage und es wird richtig warm, fast frühlingshaft. Was uns so gut tut, kann für Ihre Pflanzen jedoch das Absterben bedeuten. Wenn folgende Komponenten aufeinander treffen, sollten Sie an den entsprechenden Pflanzenschutz denken:

1. Sehr kalte Nächte mit starken Nachtfrösten ab.
2. Durchgefrorener Boden.
3. Fehlender Schnee.
4. Relativ warme Tage mit intensiver Sonneneintrahlung.

Zu viel und zu warme Sonnenstrahlen fördern bei Ihren Pflanzen (insbesondere bei den immergrünen Gewächsen) Wachstumsimpulse. Der Boden ist aber durch die Nachfröste teilweise noch gefroren. Das heißt, die Pflanzen können das lebenswichtige Wasser aus dem gefrorenen Boden nicht aufnehmen und verdorren sehr schnell.

So können Sie dies verhindern: Decken Sie Ihre Pflanzen bei gefrorenem Boden auch tagsüber mit einem Vlies ab. Dies verhindert das Einsetzen des Wachstums. Mit einem Vlies ist es für die Pflanze immer noch hell genug, die Sonnentrahlen treffen jedoch nicht mehr direkt auf die Pflanze. Erst wenn der Boden wieder ganz aufgetaut ist, wird das Vlies entfernt.

Mehr zum Thema Frostschutz bei Pflanzen und richtig Überwintern finden Sie in unserer kleinen Broschüre "Warm eingepackt".

Gerne beraten Sie unsere Mitarbeiter in den Fachabteilungen.