PFLANZE DER WOCHE

Guzmania-Hybride (Guzmanie, Rosettenananas)

Die Guzmanie gehört zur Familie der Bromeliengewächse. Die Gattung wurde nach dem spanischen Apotheker und Pflanzensammler Anastasio Guzmán benannt. Das natürliche Verbreitungsgebiet von Guzmanien ist Mittel- und Südamerika.

Die meist schwertförmigen Blätter überdecken sich in der Weise, dass ein Trichter zum Sammeln von Wasser entsteht. Die eigentlichen Blüten sind eher unscheinbar und erscheinen zwischen den leuchtend bunt gefärbten Hochblättern. Je nach Sorte erscheinen die Hochblätter in den Farben gelb, orange, rot oder rosa-pink. Auch zweifarbige Sorten sind bekannt. Die Blütenstände sind bei den als Zimmerpflanzen erhältlichen Sorten sehr lange haltbar. Nach der Blüte stirbt die Mutterpflanze allmählich ab und es bilden sich Ableger, die sog. Kindel.

Im Haus bevorzugen Guzmanien einen sonnigen bis halbschattigen Standort ohne direkte Mittagssonne. Da die Pflanzen in ihrem natürlichen Verbreitungsgebiet epiphytisch leben, sollte in ihrem Trichter immer ausreichend Wasser stehen. Die Erde sollte nie völlig austrocken.

Nicht alle genannten Sorten sind dauerhaft im Gartencenter erhältlich. Wir helfen gerne bei der Auswahl.

UNSERE EMPFEHLUNG

GRüN ERLEBEN
GRüNPFLANZENERDE
MIT TON ALS WASSER- UND
NäHRSTOFFSPEICHER

 

GRüN ERLEBEN
WäCHST BESSER DüNGER
FüR KRäFTIGE UND GESUNDE PFLANZEN


Diese Webseite verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Datenschutz
OK