Rosenschnitt

Frühjahrsschnitt: Entfernen Sie tote, schadhafte und zu dünne Triebe. Wenn ein Auslichten nötig ist, dann schneiden Sie auch die braunen, dicken Triebe zugunsten der kräftigen grünen Triebe zurück. Wieviel Triebe belassen werden und wie weit einzelne Triebe zurückgeschnitten werden sollten, richtet sich nach der Rosensorte. Nähres dazu finden Sie im PDF oder im Rosenflyer.

PDF ausdrucken ... 

Zeitpunkt: Der richtige Zeitpunkt für den Frühjahrs-Rosenschnitt ist, wenn die Forsythie mit dem Austrieb beginnt.

Rosenpflege: Rosen sind starkzehrende Pflanzen. grün erleben ROSENDÜNGER ist auf die Bedürfnisse Ihrer Rosen perfekt abgestimmt. Geben Sie den Dünger in mehreren Gaben: die erste um Mitte April, die zweite nach dem ersten Blütenflor, Ende Juni. Mehr Pflegetipps finden Sie im Rosenflyer unter Tipp/Info-Broschüren.

Gerne beraten Sie unsere Mitarbeiter in der Baumschule zu Ihren Rosen!

Merken Sie sich jetzt schon unsere Mauch Rosentage vor. Vom 07. - 09. Juni ist die Auswahl an blühenden Rosensorten besonders groß.